2 Fragen: Graf im Markt + Wächtermeeple

Count, King & Robber II
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Aslan61
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 22
Registriert: So 9. Okt 2022, 12:40

2 Fragen: Graf im Markt + Wächtermeeple

Beitrag von Aslan61 »

Hallo Spieler. ich hätte nochmal 2 Regelnfragen.

1)Gehe ich recht in der Annahme, dass wenn das Spielende eingeläutet wurde und vorher der Zug mit dem letzten Plättchen zu Ende ist, dass 1 Meeple aus dem Markt der Stadt Carcassonne nun in (jedes) eine noch zu wertende Wiese gesetzt werden darf (bis hier s. Regeln). Außer der Graf steht im Markt, womit diese Spielphase komplett entfällt. Korrekt? Denn in der Regel wird der Graf nicht in Bezug zum Markt gesetzt, sondern im gleichen Atemzug mit den anderen Vierteln genannt.

2)Dürfen Wächtermeeple nach Carcassonne?

danke im Voraus.
Benutzeravatar

ku61
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 12:41

Re: 2 Fragen: Graf im Markt + Wächtermeeple

Beitrag von ku61 »

zu 1)
In der Regel steht: "Die Gefolgsleute in diesem Viertel sind solange gesperrt, bis der Graf in ein anderes Stadtviertel gezogen wird." Eine Ausnahme für Wiese/Markt wird nicht genannt.
Folglich ist ein Setzen auf die Wiesen -wenn sich der Graf auf dem Markt befindet- nicht möglich.

zu2)
Da mit der Erweiterung "Nebel über Carcassonne" Wächtermeeple als Ersatz für "normale" Meeple ins Spiel kommen, sollte die Möglichkeit auch für die Wächtermeeple bestehen.
Zur ersten Erweiterung wird die Möglichkeit benannt: "Es darf auch der große Gefolgsmann nach Carcassonne gestellt werden."
Für die neue Nebelerweiterung habe ich noch keine diesbezüglichen Aussagen in den Spielregeln gefunden.

Ich empfehle vor Spielbeginn mit den Mitspielern hier eigene Hausregeln festzulegen. Insbesondere bei Spielfiguren aus weiteren Erweiterungen (Bürgermeister, Wagen...) könnte es auch zu unterschiedlichen Ausffassungen kommen.
Antworten

Zurück zu „Graf, König & Konsorten II“